Kosten

Die Grundlage für die Behandlungskosten ist das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH)

Patienten mit privaten Krankenversicherungen, Beihilfe oder Zusatzversicherungen

Die privaten Krankenkassen erstatten die Rechnungen nach verschiedenen Leistungstabellen.
Bitte sehen Sie hierzu in Ihrem Vertrag nach, ob Ihre Versicherung alle oder anteilige Heilpraktikerkosten übernimmt. Die Behandlungsleistungen richten sich in Ihrem Interesse nach Ihrer Notwendigkeit. Vor Ihrer Behandlung werden Therapieplan und Kosten selbstverständlich mit Ihnen besprochen.
Wenn Sie eine Rechnung für Ihre Versicherung wünschen, erstelle ich Ihnen diese gern nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker.

Für gesetzlich Krankenversicherte ohne Zusatzversicherung/Selbstzahler

In der Regel werden Kosten der Behandlung durch Heilpraktiker von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet!
Ich erstelle Ihnen nach jeder Behandlung eine Quittung, die Sie gesammelt am Jahresende bei Ihrem zuständigen Finanzamt geltend machen können.

Organisatorisches

Das Behandlungshonorar wird nach jeder Behandlung fällig.

Die Kosten für den ersten Termin mit eingehender Anamnese (ca. 1,5 Stunden) , Kirlianfotos und erster Therapie beträgt 95 Euro.

Vereinbarte Termine müssen 24 Stunden vorher abgesagt werden, damit diese an andere Patienten vergeben werden werden können. Ansonsten entstehen Ihnen die entsprechenden Kosten abzüglich der nicht verwendeten !Materialien.